(123) 456-7890 info@yourdomain.com

Bungalows – keine architektonische Langeweile mehr

Über 50 Jahre lang bauten die Investoren keine Bungalow Häuser. Sie realisierten meistens auserlesene und formenreiche Haus-Konzepte der Architekten, für die ein mehrstöckiger Aufbau, ungewöhnliche Bauform und Satteldächer mit unterschiedlichen Dachneigungen und Traufhöhen typisch waren.
Mit fortschreitender Alterung der Gesellschaft gewinnen aber Bungalows, die als ein ebenerdiges Familienhaus konzipiert sind, immer mehr an Popularität.

familienhaus – gallery

Durch die Auslegung aller Wohnräume auf einer Ebene erweisen sie sich als besonders praktisch, sowohl für die älteren Bewohnern, als auch für Familien mit kleinen Kindern. Maximale Reduzierung der Höhenunterschiede sowie Eliminierung der Stockwerke garantieren Bewegungsfreiheit und Sicherheit im Alltagsleben, die in den meisten Häusern durch Treppen und Stufen begrenzt sind. Ebenerdige Wohnhäuser haben auch andere Vorteile – sie werden schnell errichtet, wodurch sie die Zeitspanne bis zum Einzug deutlich verkürzen. Außerdem präsentieren sie auch viele ausgedachte Bauformen und Entwürfe, die in jeden Geschmack treffen.

Würfelförmige Bungalows bedeuten jetzt nämlich…

Würfelförmige Bungalows bedeuten jetzt nämlich keine architektonische Langeweile mehr, sondern vereinen Funktionalität mit modernem Erscheinungsbild, das durch originelle Fassadengestaltung sowie verglaste Innenterrassen besticht.